mokant.at Akademie – kreativ, stressig, Schnitzel

Statistik_2

Dieser Versuch einer multimedialen Reportage ist innerhalb von zwei Stunden im Rahmen der mokant.at Akademie entstanden

Es ist Sonntagnachmittag. Von den Fenstern gegenüber fällt ein düsteres Licht herein. Rundherum tippen meine Kollegen und Kolleginnen hektisch in die Tasten mit dem Versuch hier
nun möglichst schnell eine Reportage zu schreiben. Die aktuelle Situation soll beschrieben werden. Um das hier und jetzt geht es. Was kann man hier nun alles schreiben? Während einem tausend Gedanken durch den Kopf schießen, hat Sofia Khomenko, die Chefredakteurin von mokant.at einen kritischen Blick auf uns.

 

 

Was ist die mokant.at Akademie?
Hier in den Räumlichkeiten der Graphischen im 14. Wiener Gemeindebezirk findet die mokant.at Akademie nun schon zum zweiten Mal statt. Die Motivation, die hinter diesem Zusammentreffen steckt, liegt im Streben nach einer journalistischen Ausbildung. Diese soll praxisnah und leistbar für die Teilnehmer sein.  Trotz der nun schon stickigen Luft im Raum und der verstrichenen Stunden ist Sofia Khomenko hoch motiviert und gibt hilfreiche Tipps und Inputs zum professionellen journalistischen Arbeiten. Ihre Zuhörer lauschen dem gespannt. Eine gewisse Müdigkeit steht ihnen an diesem Sonntag-Nachmittag aber schon ins Gesicht geschrieben. Vor allem nachdem wir zur Recherche schon weit gereist waren …

Pünktlichkeit war keine der Stärken der Teilnehmer…

Statistik_1

Letzte Minute
Es ist kurz vor Ende dieses Wochenendblockes. Ein Blick nach links, meine Kollegin starrt auf den Bildschirm und überlegt wohl, was sie schreiben will. Es ist komplett ruhig. Nur das Klackern der Tastatur ist zu hören und ab und an hört man aus einer fernen Ecke einen Seufzer oder ein leises Kichern bzw. das Geräusch von am Boden schleifenden Füßen. Wie lange ist noch Zeit? Was soll man noch alles  schreiben? „So zwei Minuten noch. Ich hoffe ihr habt mehr als einen Satz“, ertönt es von Sofia Khomenko in diesem Augenblick von der Frontseite der zu einem Rechteck geordneten Tische aus. Wie viele jetzt wohl dieses Zitat in ihre Reportage einbauen. „Letzte Minute.“, ertönt es wieder von der Frontseite. Stress. Hast. Jetzt muss noch einmal alles gegeben werden, um halbwegs etwas wie eine Reportage zu schreiben.

 

Bildschirmfoto 2014-12-13 um 15.16.49

 

Artikel von: Caroline Böhm, Victoria Bicsik, Sandra Capljak, Peter Emrich, Markus Füxl, Karoline Gittenberger, Christian Gusmik, Christina Jaritsch, Victoria Koffler, Katharina Kropshofer, Agnes Kugler, Anika Roothaan, Claudia Sempoch, Clara Milena Steiner, Anja Tomasini, Naomi Tomsu, Lukas Unger, Stephanie Weislein, Manuel Wiesner

Die mokant.at Akademie für Nachwuchsjournalismus ist ein Projekt, das sich an Nachwuchsjournalistinnen und Journalisten richtet, um ihnen eine fundierte, praxisnahe und leistbare Ausbildung zu ermöglichen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.