KopfhörerInnen: MATEUS – Super Fast Change

MATEUS – Super Fast Change
(VÖ: 27.6.2014 | Eigen)

Cover_SuperFastChange_EP-300x300

Cover: (c) Mateus / Nelson Roberto

Rauschen. Zaghafte Töne. Langsam hintereinander. Und dann wird alles schnell. Die einzelnen Töne werden zu Klängen und zu einer Melodie. Man hört eine Stimme singen. Beats. Man wippt mit dem Kopf. Das Lied kommt einem sofort bekannt vor. Als hätte man es schon so lange in der Playlist, dass es fast verstaubt ist. Dann hört man es auf einmal doch wieder – vielleicht durch Zufall. Und alles ist da. Der letzte Sommer. Die Party mit den Freunden. Der letzte Schultag oder die letzte Prüfung. Der Tag der Trennung. Der langweilige Ferialjob. Das obergeile Praktikum in einer neuen Stadt. Die heißen Sommertage am See oder im vollen Schwimmbad. Das Gefühl von Salzwasser im Mund und den Ärger darüber, dass man den halben Sandstrand jetzt im Wohnzimmer hat. Super Fast Change klingt nach Erinnerungen und nach Zukunft, denn der Song wird uns den ganzen Sommer über und noch weit darüber hinaus begleiten. Super Fast Change ist das Lied, bei dem wir in letzter Sekunde entscheiden welches Studium wir machen, dass wir doch nicht den letzten Bus nehmen oder was unser nächstes Projekt werden soll.

Das Projekt, welches hinter dem Song steht, nennt sich MATEUS. Ricardo Tovar Mateus ist der Mann, der dahinter steckt. Der in Österreich lebende Kolumbianer hat schon einiges erlebt. Seine Jugend hat er in Kolumbien verbracht, sein Studium am Konservatorium Wien angefangen und auch erfolgreich abgeschlossen. Dazwischen war er in Südafrika oder hat auf Festivals in Neuseeland gespielt. Der Electronic Artist ist schon ziemlich herumgekommen. Die Single Super Fast Change ist Teil der Remix-LP, die als Promo fungiert. Im Winter soll sein Debütalbum rauskommen. Mal schauen, ob MATEUS nicht nur die Erinnerung des letzten Sommers, sondern auch die der Wintertage, die wir noch als Kinder hatten, mit seiner Musik hervorrufen kann.

Lisa Radda ist als Redakteurin für mokant.at tätig. Kontakt: lisa.radda[at]mokant.at

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.