Schwerpunkt: Unser Leben im Überfluss

(c) Katharina Kropshofer

Ganz ehrlich: Wie oft reparierst du deine Elektrogeräte bevor du dir neue kaufst? Wie sparsam gehst du mit Wasser um? Achtest du auf deinen ökologischen Fußabdruck, wenn du einkaufen gehst oder verreist?

Wir leben im Überfluss: Dinge werden nicht repariert, sie werden ersetzt. Essen wird weggeworfen. Wir verschenken Kleidung, weil uns der Platz im Kasten ausgeht. Oder? Auf mokant.at wollen wir uns diese Lebensweise genauer ansehen und beschäftigen uns mit Themen rund um den Überfluss.

Und wie sieht Plan B aus?
Vermutlich haben die meisten von euch schon einmal gehört, dass wir mehrere Planeten brauchen werden, wenn wir unseren Umgang mit den vorhandenen Ressourcen nicht ändern. Was wäre also eine Alternative zu unseren bisherigen (westlichen) Gewohnheiten? Redakteurin Katharina Kropshofer hat sich mit der Zukunft unseres Essens auseinandergesetzt. Werden wir bald Heuschrecken knabbern, unsere Nährstoffe in Shakeform aufnehmen oder doch auf synthetisches Labor-Essen zurückgreifen? Das alles lest ihr hier.

Zum Konsum gezwungen?!
Hast du manchmal das Gefühl, deine elektronischen Geräte geben den Geist auf, sobald die Garantie abgelaufen ist? Hinter den kleinen Löchern in deinen T-Shirts steckt eine Verschwörung der Kleiderindustrie? Und früher war sowieso alles besser, weil die Qualität von Produkten ständig sinkt? Das Phänomen der geplanten Obsoleszenz besagt, dass Produkte vorzeitig kaputt werden, weil Hersteller eine Art „Selbstzerstörungsmechanismus“ einbauen. Klingt nach Verschwörungstheorie? Mehr dazu gibt es hier.

Nicht mit mir!
Nicht allen passt dieser Konsumzwang in den Kram. Mittlerweile gibt es Initiativen, die sich gegen geplante Obsoleszenz und die Gepflogenheiten der Konsum- und Wegwerfgesellschaft einsetzen. Dazu zählt zum Beispiel das Reparatur Café schraube 14. Aber wer lässt seine Geräte eigentlich noch reparieren? Das, und wie viel Kaffeehauscharme ein Reparaturzentrum hat, lest ihr in unserer Reportage. Wer mitreden will, schaut am besten regelmäßig bei uns, auf unserer Facebook– oder Twitter-Seite vorbei.

 

Passend dazu:

Die Zukunft des Essens

Obsoleszenz: Geplanter Verschleiß

Reparatur Café: Rettet die Kürbissuppe!

Titelbild: (c) Katharina Kropshofer

Alissa Hacker ist als Redakteurin für mokant.at tätig. Kontakt: alissa.hacker[at]mokant.at

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.